AUTOMATION

SAR Prozess- und Umwelttechnik auf der IFAT 2018

Alle zwei Jahre zieht die Weltleitmesse für Umwelttechnologien IFAT eine überaus große Anzahl nationaler und internationaler Besucher nach München. In diesem Jahr nutzten 3.305 Aussteller aus 58 Ländern und über 140.000 Fachbesucher die Messe als Branchentreffpunkt.
 
Für die Fachabteilung Prozess- und Umwelttechnik ist ein Auftritt bei der IFAT einer der wichtigsten Termine überhaupt, entsprechend umfangreich waren die Vorbereitungen.
 
Frühzeitig vor Beginn wurden Einladungen an unsere Kunden verschickt. So konnten schon im Vorfeld Gesprächstermine vereinbart werden. Das ausgewählte Standdesign unterstütze anschaulich die diesjährigen Themenschwerpunkte: Die Kollegen der zu SAR gehörigen Autec Engineering aus der Schweiz ergänzten den Messeauftritt.
 
Es wurden Neu- und Weiterentwicklungen präsentiert, bestehende Kontakte gepflegt sowie neue geknüpft. In diesem Zusammenhang kann über die letzten Jahre eine deutlich zunehmende Internationalität festgestellt werden. Die aktualisierten Referenzlisten bestätigen, dass das Know How der Prozess- und Umwelttechnik im europäischen Ausland und darüber hinaus gefragt ist. Diese Entwicklung ist unter anderem den langjährigen Partnerschaften zu Unternehmen aus dem Anlagenbau zu verdanken.
 
Anspruchsvolle Techniker konnten sich anhand eines aufgestellten Schaltschrankes von der Leistungsfähigkeit unserer hauseigenen Schaltschrankfertigung überzeugen.
 
Wir freuen uns über einen gelungenen Messeauftritt. Der Zuspruch unserer Kunden und Partner sowie das große Interesse möglicher Neukunden lassen uns mit großer Zuversicht in die Zukunft blicken. Aufgrund dessen ist die Entscheidung auch bei der nächsten IFAT vertreten zu sein schnell gefallen. Der Termin steht bereits fest: 4. - 8. Mai 2020.
 
 
Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter put@sar.biz