AUTOMATION

Prozess- und Umwelttechnik eröffnet ein Vertriebsbüro in Breda (NL)

Das verfahrenstechnische Know-How von SAR ist auch in der Benelux-Union sehr gefragt. Seit einigen Jahren ist die Fachabteilung Prozess- und Umwelttechnik dort für verschiedene Betreiber von Industrieanlagen tätig.

Mehrere Projekte im Auftragsbestand

Der Eintritt in den luxemburgerischen Markt erfolgte vor einigen Jahren mit der TABA Leudelange und der Inbetriebnahme der Prozessleittechnik für die Neuanlage inklusive der Kraftwerksbibliothek PPL.
 
Der Auftrag zur Inbetriebnahme der SAR-Feuerleistungsregelung bei EEW Delfzijl war der Eintritt in den niederländischen Markt. Beide Verbrennungslinien arbeiten seitdem erfolgreich mit der SAR-FLR, so dass sich der Betreiber bei der Erweiterung seines Standortes um eine zusätzliche Verbrennungslinie im Jahr 2018 erneut für dieses Regelungskonzept entschieden hat.
 
Weitere Aufträge folgten. Anfang 2019 konnte SAR die Inbetriebnahme und Optimierung der Feuerleistungsregelung in Kombination mit der Feuerlängenregelung bei Attero in Moerdijk, Linie 4 erfolgreich zum Abschluss bringen. Die Umsetzung bei den Verbrennungslinien 1-3 wurde ebenfalls beauftragt.
 
Mit dem Schweizer Rostlieferanten ReviTec arbeitet SAR schon seit geraumer Zeit europaweit erfolgreich zusammen. Bei ARN in Nijmegen hat SAR als Unterlieferant von ReviTec die SAR-FLR bei Verbrennungslinie 2 in Betrieb genommen. Parallel zu Nijmegen wurde die Inbetriebnahme jeweils einer SAR-FLR bei den drei Verbrennungslinien im Müllheizkraftwerk von Twence in Hengelo vorangetrieben.
 
Mit Twence gab es schon einige Jahre zuvor eine enge Zusammenarbeit bei deren Biomasse-Heizkraftwerk auf Empfehlung unseres Kunden BMK Lünen. An dieser Stelle nochmals unseren herzlichen Dank dafür.
 
Aktuell läuft für unseren Kunden Standardkessel Baumgarte die Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer kompletten E-, MSR- und Leittechnik für eine Kesselanlage bei DOW Chemicals in Terneuzen.

Zusammenarbeit angenehm und verbindlich

Der Markt in der Benelux-Union verfügt über erhebliches Potential und die Zusammenarbeit mit den dortigen Betreibern ist überaus angenehm und verbindlich. Dies bestätigt die kürzlich begonnene Auftragsbearbeitung bei HVC in Alkmaar.

Standort im Zentrum von Benelux

Mit der Gründung eines Standorts in den Niederlanden möchten wir der positiven Entwicklung in der Region Rechnung tragen. Unseren Kunden und Ansprechpartnern soll der persönliche Kontakt, auch mit niederländisch-sprachigem Personal, auf kurzem Wege ermöglicht werden. Wir haben Breda als Standort gewählt, da es in der Mitte der Benelux-Union liegt.
 
Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte unter put@sar.biz